Batteriegesetzhinweise

Batterien sind mit dem Symbol einer durchgekreuzten Mülltonne (s. u.) gekennzeichnet. Dieses Symbol weist darauf hin, dass Batterien nicht in den Hausmüll gegeben werden dürfen. Bei Batterien, die mehr als 0,0005 Masseprozent Quecksilber, mehr als 0,002 Masseprozent Cadmium oder mehr als 0,004 Masseprozent Blei enthalten, befindet sich unter dem Mülltonnen-Symbol die chemische Bezeichnung des jeweils eingesetzten Schadstoffes – dabei steht "Cd" für Cadmium, "Pb" steht für Blei, und "Hg" für Quecksilber. Gemäß § 10 BattG sind wir verpflichtet, eine Pfandgebühr in Höhe von 7,50 EUR auf Starterbatterien zu erheben. Die Pfandgebühr ist im ausgewiesenen Preis enthalten. Unsere Batterie-Lieferanten sind gem. BattG. als Hersteller oder Importeur im Melderegister des Bundesumweltamtes unter den folgenden Melderegisternummern ordnungsgemäß registriert: 21001110. Weitere Hinweise zur Entsorgung von Altbatterien können bei uns angefordert werden.